Wir verbinden Mensch und Landschaft

Online buchen jederzeit. Menüpunkt "ONLINE BUCHEN"

Joseph's Hirschrezept im ÖAV Kochbuch

Im Mai 2017 wurde auf der Rax (NÖ) das neu erarbeitete Kochbuch der ÖAV-Bergsteigerdörfer präsentiert. Ab dann ist es bei den Partnerbetrieben erhältlich. Joseph präsentiert Kurzgebratenes vom Krakauer Junghirsch mit Apfelrotkraut und Cremepolenta.
Für Euch ist das Rezept ab sofort hier veröffentlicht. Wir wünschen gutes Gelingen beim Nachkochen.

jetzt ansehen..., (235 KB)

Servus in Stadt (&) Land, Schallerwirt in der steirischen Krakau

Heimat, was ist das?

Joseph Schnedlitz in: "Servus in Stadt & Land 10/16"

Ein Ort? Ein Lebensgefühl? Der Geschmack von einer fruchtigen Kugel Eis nach einem langen Tag? Ein Abendgewitter oder klares Wasser? 40 persönliche Antworten auf eine der großen Fragen des Lebens...

jetzt lesen..., (5 MB)

65 % Energie gespart durch Sonne und Hackgut

65 % Energie gespart durch Sonne und Hackgut

Schallerwirt als Beispiel für Energiesparen. Projekt Holzwelt Murau EnergieZentrum Murau. Leuchtturmprojket.

Mit dem Umbau 2009 haben wir den Betrieb der Heizung auf Solarenergie und Hachgut aus dem eigenen Wald umgestellt. Nunmehr wurden wir als "Leuchtturm-Projekt" im EnergieZentrum der Holzwelt Murau aufgenommen. Immerhin schaffen wir 65 % Einsparung bei CO². Und bei den Kosten ist der Effekt noch wesentlich höher. Mehr dazu erfahrt Ihr gerne in einem persönlichen Gespräch oder bei einer kurzen Führung.

jetzt lesen..., (2 MB)

Innovation mit Lärchenholz zum Wohlfühlen...

Lärchenholz und Wasser

Nunmehr sind alle Duschen, Bäder und WC Anlagen beim Schallerwirt mit Lärchenholz ausgestattet. Drei Jahre haben wir daran gearbeitet, Lärchenholz und Wasser friedlich zu vereinen. Genießen Sie das Wohlgefühl jeden Tag ...

9,6 Punkte aktuell

zum dritten Mal in Folge (2014, 2015, 2016) konnten wir bei booking.com die Bewertung 9,1 Punkte erreichen. Wir freuen uns riesig und sagen DANKE :-) Und dass wir aktuell bei 9,6 Punkten halten tut uns echt gut. Wir bleiben dran ...

Schmankerl aus der Region-eine kulinarische Reise durch das steirische Murtal

„Im kulinarischem Leuchtturm der Obersteiermark“ in der Knittelfelder Genusskochschule SLIM, wurde wieder eine TV-Kochsendung abgedreht.

Murtaler Käferbohnensalat und Raukenkrapfen mit Schafskäse


Gekocht haben diesmal nach der Slow Food Philosophie, Hr. Joseph Schnedlitz, Schallawirt aus der Krakau und als Gast assistierend und beratend, Hr. Manfred Flieser, Obmann von Slow Food Styria.
Gekocht und angerichtet wurden für die warme Jahreszeit typisch was Kaltes, bestens geeignet für einen lauen Abend und Raukenkrapfen mit Schafskäse. Slow Food bedeutet typisch regionale althergebrachte Gerichte aus natürlicher bäuerlicher Kleinproduktion, ehrlich gewachsen und ohne chemischen Zusätze.

Schallerwirt im Slow Food Guide 2017 Österreich

Schallerwirt im Slow Food Guide 2017 Österreich

Wir freuen uns sehr, auch in aktuellen Slow Food Führer dabei zu sein. Und wir haben alle Kriterien für eine Schnecke erfüllt. Der Slow Food Guide Österreich 2017 ist ab März für € 19.80 im Handel und am Kiosk erhältlich. Und wir sind wieder mit dabei.

Übersichtlich nach Regionen gegliedert, führt der neu überarbeitete „Kulinarische Wegweiser zum bewussten Genuss in der Steiermark“ zu mehr als 450 Genussadressen. Allesamt objektiv und kritisch nach Slow Food-Kriterien recherchiert und kostenlos publiziert: Restaurants, Wirtshäuser, Buschenschänken und Almhütten, Bäcker, Fleischer, Hofkäsereien, Öl- und Getreidemühlen, Bauernhöfe & Manufakturen mit Direktverkauf, Feinkosthändler und Bauernmärkte.

Nach drei Jahren Recherchen zwischen Mur und Save, vereinet Slow Food Styria in dieser Edition erstmals unsere Steiermark mit der slowenischen Štajerska – kulinarisch.

Somit bietet das handliche Nachschlagewerk mündigen Konsumenten und bewussten Genießern einen esskulturellen Überblick vom Dachstein bis zum Wendenland am Bett der Sav’.

Bevor wir jemanden der die Slow Food-Kriterien erfüllt, in unserem kulinarischen Wegweiser aufnehmen, fragen wir uns, ob sich ein Umweg hierher lohnt. Erst wenn wir diese Frage mit „ja“ beantwortet haben, werden der Betrieb und seine Leistungen beschrieben und kostenlos publiziert!

Format: 126 x 210 mm (handlich)
Druck: durchgehend vierfärbig, 142 Farbbilder
Umfang: 220 Seiten
Preis: € 17,50 (A), € 17,00 (D)
ISBN 978-3-9503651-0-8

Erhältlich ist der Slow Food Styria-Guide 2013 ab sofort im guten Buchhandel im deutschsprachigen Raum, über mohrmorawa.at, libri.de, knv.de, bei amazon.de und direkt bei Slow Food Styria: slowlife@a1.net
Sonderpreis für Slow Food-Mitglieder in Österreich: € 16,50 (inkl. Postversand).

Lafer Kochbuch

Ab sofort können Sie das Buch "Lafer's Heimatküche" - handsigniert - zum Sonderpreis von € 16,-- bei uns erwerben.
Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Johann Lafer & Team im Rahmen der Erstellung des Buches.

Johann Lafer serviert die besten Rezepte seiner geliebten steirischen Heimatküche. Bodenständig und köstlich: von deftigem Brathendl über rosa gegartes Ochsenfilet bis hin zum gebackenen Apfelknödel mit Most-Schaum. Gerichte zum Schwelgen und Genießen!

Heimat – das sind für Johann Lafer auch die Menschen, die sich mit ihrer ganzen Leidenschaft dem guten Geschmack widmen. In kurzen Reportagen werden daher Winzer und Schweinezüchter, Produzenten des berühmten Kernöls sowie Apfelbauern aus der Steiermark vorgestellt. Sie produzieren häufig nach uralter Tradition und gleichzeitig auf höchstem Niveau.

Etrachsee + Schattensee + Prebersee: Die 3-Seen-Tour