Schitouren ab Dreikönig: Preber, Tockneralm, Edelfeld, Gstoder und einige mehr.

Als einer der höchsten Gipfel in den Niederen Tauern ist der Preber wohl eines der beliebtesten und bekanntesten Skitourenziele in der Region. Doch auch die weniger bekannten Gipfel bieten eine Reihe von mäßig schwierigen Anstiegen und machen daher die Steirische Krakau für Tourenanfänger zu einem interessanten Ziel. Für versierte Tourengeher finden sich in der Krakau einige anspruchsvolle Touren mit steilen Firnabfahrten.

Von Insidern geliebt

und jedes Jahr auf´s Neue besucht. Joseph ist selbst ein geübter und erfahrener Skibergsteiger. Er betreut und begleitet unsere Tourengeher gerne nach Vereinbarung.

Von einfachen Touren mit kurzen Aufstiegen bis hin zu hochalpinen Touren und herrlichen Abfahrten wird alles geboten. Tockneralm, Preber, Predigtstuhl und weitere Genusstouren sind von unserem Haus aus direkt zu erreichen.

Sie zählen zu den beliebtesten Schibergen der Region Salzburg (Lungau) und Steiermark (Murau in der Urlaubsregion Murtal).

Unser Tipp, die Homepage unseres Freundes Franz Schitter.

GEFÜHRTE WINTERWANDERUNGEN

Für nähere Informationen, sowie für Anmeldungen wenden Sie sich bitte an den Tourismusverband Krakautal.
Telefon: 0 3535 8606

Tagestouren ab der Rudolf-Schober-Hütte

Die Rudolf-Schober-Hütte (1.667 m) bietet als Standquartier im Winter weitere Möglichkeiten...

weitere Infos...

Krautgartenscharte (2.329 m)

Von Krakauebene bzw. Krakaudorf kommend im Ortsteil Hintermühlen von der Landesstraße in Richtung Etrachsee (Norden) abzweigen und der asphaltierten Straße bis zum Schranken nahe der St. Ulrichskirche folgen (Parkmöglichkeit). Der in den Wintermonaten gesperrten Straße bis zum Parkplatz vor dem Gasthaus Etrachsee folgen...

weitere Infos...

Flederweißspitze (2.386 m)

Schöne, aber anspruchsvolle Frühjahrsskitour (1.000 HM, 3,5 Stunden)...

weitere Infos

Tockneralm (2.357 m)

Schöne und besonders sonnige Skitour, die vor allem bei Firn herrliche Abfahrten bietet. Obwohl unschwierig und häufig besucht, sollte die Tockneralm nicht unterschätzt werden. Die Südrinne kann durchaus gefährliche Schneebretter bergen...

weitere Infos...

Gstoder (2.140 m)

Ebenso wie der Preber ist auch der Gstoder ein Grenzberg zwischen der Steiermark und dem Salzburger Land...

weitere Infos...

Bauleiteck (2.424 m)

Von der Rudolf-Schober-Hütte in nordwestlicher Richtung links einen steilen Graben aufwärts, bis man an seinem Ende nach rechts zum markierten Bauleiteckweg kommt...

weitere Infos...

Predigtstuhl (2.543 m)

Der Felsgipfel des Predigtstuhles ist auch zur Firnzeit ein lohnendes Ziel, erfordert allerdings erhebliche alpine Erfahrung...

weitere Infos...

Roteck (2.742 m)

Traumhafte, aber anspruchsvolle Skitour, die gutes Können und stabile Verhältnisse erfordert. Vor allem die Gratüberschreitung bis zum Gipfel des Rotecks ist sehr schwierig...

weitere Infos...


Skitouren & Urlaub...